Die erprobten Zugänge wie Learning by doing (also handlungsorientiert arbeiten), die Natur als Lernraum zu nutzen und systemisches Denken haben in diesem Universitätslehrgang einen fundierten theoretischen Background bekommen und weitere Entwicklungsschritte ermöglicht.

Klare Zielsetzungen, Anschlussfähigkeit, Allparteilichkeit und das Selbstverständnis, die TeilnehmerInnen als uneingeschränkte ExpertInnen ihres Arbeitsumfeldes zu verstehen, sind Grundlagen meines Arbeitens. Meine Erfahrung, meine Professionalität und mein Wissen setze ich als Unterstützung für Ihre Lern- und Entwicklungsprozesse ein."

  • seit 2007 Trainer und Berater für Personal-, Team- und Organisationsentwicklung
  • seit 2010 Inhaber und Unternehmer
  • Seit 1993 Trainer im Bereich der Erwachsenenbildung
  • 20 Jahre Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • 6 Jahre Außendienst & Vertrieb inkl. Schulung und Training
  • 2 Jahre Qualitätsbeauftragter
  • Hochseilgartentrainer, Skitoureninstruktor, Bergwanderführer
  • WOSM Leader Trainer (World Organisation of the Scout Movement)
  • Teamentwicklung/-training
  • Führungskräfteentwicklung
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Selbsterfahrung
  • TrainerInnenausbildung bzw. Train-the-Trainer-Seminare
  • Hochseilgartentrainer und Hochseilgartenbau
  • Erlebnis- und handlungsorientierter Ansatz
  • Zielorientierter Einsatz von Outdoorelementen
    • Akademischer Trainer und Berater für Personal-, Team- und Organisationsentwicklung nach dem Konzept der Integrativen Outdooraktivitäten (IOA®), Universität Wien
    • Bergwanderführer; Bergwanderführerverband Steiermark
    • Körperorientierte Interventionen für Gruppen und Einzelpersonen, Bioenergetisch-Analytische Gesellschaft
    • Skitoureninstruktor; Bundesanstalt für Leibeserziehung Wien (BSPA)
    • Einzel- und Gruppeninterventionen in Krisensituationen im Outdoorbereich (IOA®)
    • Trainer der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs (PPÖ)
    • Unternehmerprüfung & Lehrlingsausbildnerprüfung, Wirtschaftskammer OÖ (WKO)
    • Gesellenprüfung zum Orthopädietechniker und Bandagist, Neumann GesmbH

    Weiterbildungsseminare unter anderem zu den Themen: Qualitätsentwicklung und -sicherung, Selbstevaluierung, Qualitätsstandards, Erlebnispädagogik, Kommunikation, Moderation, Präsentation, Transkulturelles Lernen, Konfliktarbeit, Führung, Sicherheit im Wildwasser, Gruppendynamik, ...

    • seit 2010
      geschäftsführender Gesellschafter von „Trainingsteam Gansinger Hufnagl OG“
    • seit 2012
      Trainer am WIFI Wien, Bereich Unternehmensentwicklung
    • 2010 –  2012
      Handelsagentur Gansinger für den Vertrieb von medizintechnischen Produkten der Prothesentechnik und den Support von OrthopädietechnikerInnen
    • Seit 2007
      Unternehmer und selbstständiger Trainer (www.gansinger.at)
    • 2006 – 2010
      Außendienstmitarbeiter Fa. Medi Austria; Vertrieb und Support von Produkten aus den Bereichen Phlebologie, Lymphologie, Orthopädie und Prothetik in Ostösterreich
    • 2002 – 2004
      Trainer für Sozialkompetenz in einer Wiener Bildungseinrichtung (JBBZ)
    • 1999 – 2000
      Qualitätsbeauftragter der Pfadfinder und PfadfinderInnen Österreichs im Projekt „IQ“
    • 1985 – 2006
      Orthopädietechniker und Bandagist in mehreren Unternehmen in Oberösterreich und Wien
    • 1985 - ...   
      ehrenamtliche Funktionen bei den Pfadfindern und Pfadfinderinnen Österreichs. U.a. Jugendleiter, Landesbeauftragter für die Altersgruppe der 16-20-Jährigen in OÖ, Landesbeauftragter für Ausbildung in OÖ, Mitglied des Bundesausbildungsteams in leitender Funktion, ...



    Auswahl ehrenamtlicher Projekte:

    Errichtung und Betreuung des Hochseilgartens „High Kix“ am Scout Camp Austria; Bereichsleiter und Mitarbeiter bei Großlagern der OÖ Pfadfinder und Pfadfinderinnen (z.B. Leitung des gesamten Gastronomiebereichs mit 8 Gastroeinheiten für 6.500 Personen; Leitung des Kommunikatonsteams für das Landeslager 2013; Administration der in- und ausländischen Gäste am Landeslager 2013; Konzeption und Umsetzung des Jugend-Friedensprojektes „MIR“ mit 200 Jugendlichen in Split; Leitung für die Errichtung eines Spielplatzes im „Friedensdorf MIR“; Konzeption der TrainerInnenausbildung bei den Pfadfindern und Pfadfinderinnen Österreichs; mehrmals Trainer bei einwöchigen gruppenbezogenen Selbsterfahrungsseminaren (Woodbadgekurs) ...